JILLIAN

  

.Wir geben dem Hund den Rest unserer Zeit, unseres Raumes und unsere Liebe, 
doch der Hund gibt uns alles, was er hat !

 

 

aus jagdl. Leistungszucht

 

AHNENTAFEL

 

 

 

Offizieller Name:     Proud of perfect Jillian von der Linzer Höhe

Rufname:                 Jill

Geburtstag:             28.01.2017

Zuchtbuchnummer: DRC-G

Vater:                       Rayleas My Guy - Mylo

Mutter:                      Happy about Joy von der Linzer Höhe

Züchter:                    Uschi Klein

 

 

Prüfungen:             JAS  - Jagdliche Anlagensichtung - bestanden

 

Sonstiges:            10.09.2018  Lining I Seminar Angelika Theuerkauf 

                                  24.09.2018 Heelwork and Steadyness Seminar A.T.

 

Weitere Bilder von Jill in der Galerie

 

GESUNDHEIT

 HD:  A2

 ED: frei/frei

 

 RD/PRA/HC:  folgt

  GR_PRA1 und GR_PRA2 über Erbgang frei

 

 

 

EINFACH NUR MEIN WILDES UNGEHEUER

 

 

Die kleine Jill ist genau an Cim's Geburtstag zur Welt gekommen. Es kommt mir so vor, als wenn sie in Jill weiterlebt. Nicht nur der gemeinsame Geburtstag ist es, nein auch der Wurf mit Mylo war damals genauso, 4 Jungs und 1 Mädel. Hatte ich weder vorher noch nachher in dieser Aufteilung. Cim hatte auch immer einen festen Platz auf dem Sofa. Keiner legte sich dahin, auch nachdem sie nicht mehr bei uns war, legte sich keiner von meinen Mädels auf diesen Platz, er blieb leer. Jill dachte sich wohl, dass ihr das Recht zukommt und liegt - seit sie es schafft aufs Sofa zu kommen -  immer auf Cimmis Platz.

Jill ist eine Herausforderung - Cim und Joy waren genauso wild als Welpe.....Sie macht alles, merkt sich alles, lernt schnell, geht ins Wasser und schwimmt sofort ohne rumzupaddeln. Von ihrer Mama Joy kriegt sie ordentlich Bescheid gesagt, aber mein Clairchen läßt sich alles gefallen. Ein Herzchen halt...

Sie ist unerschrocken und ein Energiebündel hoch 6. Ich bin gespannt wie die Zeit mit ihr weitergeht. Ich wollte ja schon all die Jahre ein Mylokind, jetzt hab ich eins und die Kombination mit Joy....mein lieber Jolly......

Proud of perfect Jillian.... ich bin total stolz, weil sie aus meinem ersten Wurf aus jagdlicher Leistungszucht stammt, das ist noch ein Grund mehr, warum sie einfach perfekt ist.

 

 JAGDLICHE ANLAGENSICHTUNG

 

Bei schönstem Wetter trafen wir uns in der Holzmühle in Coppenbrügge zu einem Frühstück und fuhren frisch gestärkt ins Revier. Die JAS ist der JPR gleichgestellt, aber keine Prüfung im eigentlichen Sinn mehr, sondern mal will sehen wie die jungen Hunde veranlagt sind. Ob sie jagdliche Anlage besitzen. Die Aufgaben werden extra etwas schwerer gemacht, weil man sehen möchte wie der Hund reagiert, hat er die nötige Härte, löst er eine Aufgabe, die er noch nie gemacht hat, es ist halt eine Sichtung der Anlagen und keine Prüfung. Daher gibt es auch keinen Suchensieger und keine Platzierungen....Trotzdem hat man natürlich eine Bewertung

Es ging gleich mit der Wasseraufgabe los...Ein schöner Teich, nach diesem heißen Sommer konnten wir froh sein, dass wir genug Wasser hatten. Wir stehen am Ufer und auf der anderen Seite des Teichs fällt ein Schrotschuß, dann fällt die Ente....die dann apportiert werden soll. Bestenfalls zack hin, aufnehmen und zurückbringen.
Mit etwas Hilfe klappte es dann wunderbar. ziemlich weite Strecke...aber gut gelöst. Letztendlich hat sie noch den etwas schwierigeren steilen Ausstieg gewählt.

Dann ging es weiter mit Schußfestigkeit und Verlorensuche auf der Wiese. Es mußten ein Kanin und eine Ente gefunden werden. Das Kaninchen lag im Bewuchs und Jill hatte es gleich ratz fatz gefunden und zurückgebracht. Die Ente war in einer kurzen Schleppe gelegt. Jill hat super Nasenabeit gezeigt und auch die Ente in kürzester Zeit im Nullkommanix gefunden. Zwei Schrotschüsse wurden während der Suche abgegeben.
Dann die Markierung. Wir stehen auf einer Anhöhe. Dann geht es einen kleinen Hang runter, durch einen Tümpel und hinten wieder hoch. Dort auf der anderes Seite steht der Richter und wirft die Ente in hohen Bewuchs... Jill startete los, den kleinen Hang runter, unten durch einen kleinen Tümpel, hinten wieder hoch und punktgenau auf die Ente zu. Perfekt..... Tolle Maus...Tolle Leistung
Wir machten eine kleine Pause und fuhren dann in einen anderen Teil des Reviers.Zur Suche im Wald - voll durch die Brombeeren.... aber meine Kleine hat das super gemeistert. Ohne zu zögern ist sie reingesaust und hat das Kaninchen und die Ente schnell gefunden und mir schön gebracht. Die nötige Härte hat sie also auch.

 

Als letztes Fach war dann noch die Schleppe....eine lange Strecke Wiese, dann oben durch eine Öffnung in der Hecke in den Wald, etwas bergauf und bergab durch den Wald und das Kaninchen geholt,  mir gebracht und mich voll glücklich gemacht. 
Geschafft!!!!  Müde und fix und alle...... Ein toller Tag, super gemeistert und eine tolle Bewertung bekommen.

FORMWERT


Vorzügliche Hündin mit femininem Kopf, dunklen Augen, schwarzem Lidrand, vorzüglich getragenem Behang, viel Ausstrahlung. Vorzügliche Anatomie, korrekt in allen Details. Bewegt sich raumgreifend.


Richterin: Hassi Assenmacher-Feyel, 24.10.2018  - Vorzüglich  -